Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Driftsport by AKM

In Amerika und Asien ist Driften eine sehr bekannte Motorsportart und nicht mehr wegzudenken. Der Driftsport ist auf vielen Motorsportveranstaltungen das Highlight und es werden Weltmeisterschaften ausgetragen. Die Welle der Euphorie hat nun auch Europa erreicht und wir sind natürlich dabei.

Drifter1

Drifter1

Driften oder Sliden (englisch. to slide für rutschen) bezeichnet laut Wikipedia.de einen Fahrzustand, bei dem sich ein Fahrzeug in einer Kurve seitlich zur eigenen Längsachse bewegt, und somit große Schräglaufwinkel an beiden Achsen gehalten werden. Im weiteren Sinne bezeichnet man auch oft schon das bloße Ausbrechen der Hinterachse als Drift. Ein überwiegender Hinterraddrift wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Übersteuern bezeichnet. Das heißt, dass nach dem Ausbrechen des Fahrzeughecks die Lenkung geradegestellt oder sogar in Richtung der Kurvenaußenseite zu lenken ist. Ein überwiegender Vorderraddrift wird als Untersteuern bezeichnet. Das heißt, dass stärker eingelenkt werden muss, als der Kurvenradius es eigentlich erfordern würde.

Drifter2

Drifter2

Drifter3

Drifter3

Wir freuen uns den talentierten Tobias Hinrichs aus Seevetal zu unterstützen. Tobias ist in der europäischen Motorsportscene bereits als ¼ Mile Fahrer bekannt. Nun traut er sich in den Driftsport und möchte die Fahrbahn von der Seitenscheibe aus betrachten.
Wir unterstützen Tobias neben Reifen+Felgen mit Verschleissteilen und Fachwissen.

Wir sammeln durch Tobias wichtige Erfahrungen über die verschiedenen Reifen im Extrembereich. Somit können wir Sie noch besser beraten, wie sich einzelne Reifen im Extrembereich verhalten und wo die Stärken und Schwächen liegen.


Eigene Templates sind besser - REDAXO